Kommunizieren Sie erst mit uns.

Und dann mit Erfolg.

K-net ist der Spezialist für maßgeschneiderte Telekommunikationslösungen im größeren Wirtschaftsraum Kaiserslautern.

Unsere vorwiegend mittelständischen Kunden schätzen besonders, dass wir Kommunikation nicht nur predigen, sondern in jeder Projektphase praktizieren. Zwei Dinge halten wir bei der Lösung komplexer technischer Aufgaben für unverzichtbar: Menschen mit Sachverstand und Einfühlungsvermögen einerseits und einen guten Draht zu unseren Servicenutzern andererseits. Deshalb steht Ihnen unser technischer Support an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr zur Verfügung.

Um die Koordination weiter zu erleichtern, unterstützt Sie ein und derselbe Ansprechpartner in allen Belangen. Das macht den Kontakt noch persönlicher und verhindert informationelle Reibungsverluste.

Als regionaler Netzwerkdienstleister, der aus dem Versorgungsunternehmen Technische Werke Kaiserslautern hervorgegangen ist, können wir uns auf eine gewachsene Infrastruktur stützen. Von unseren unmittelbar am Ort betreuten Lösungen profitieren mittelständische Unternehmen, Krankenhäuser, Verwaltungen, Universitäten, Banken und Versicherungen. Die dafür maßgeschneiderten Rundumkonzepte tragen den lokalen Gegebenheiten besonders gut Rechnung und erfüllen gleichzeitig die internationalen Standards im Hinblick auf Sicherheit, Geschwindigkeit und Zukunftsfähigkeit. Durch die Netzkopplung mit anderen DienstIeistern stellen wir die überregionale und nationale Anbindung sicher. 


Kurze Geschichte...

...guter Verbindungen

1998

Gründung von K-net als Tochter der Technische Werke Kaiserslautern GmbH (69,74%); Anbindung der Studentenwohnheime an das Netz der TU Kaiserslautern

 

1999

Versorgung des Technologiezentrums Siegelbach mit Technologieleistungen

 

2000
Schaltung der 25. Datendirektverbindung in unserem Backbone (Kernnetz)

 

2001

Beteiligung der VSE NET (25,15%); Einstieg in die Vermittlungstechnik

 

2002

Wechsel des Backbones zu Siemens SDH-Technik; Erhöhung der Bandbreite auf 2,5 Gbyte (entspricht 24.000 simultanen Telefongesprächen)

 

2003

Beteiligung der Stadtsparkasse Kaiserslautern (5,11%); Einstieg in die DSL-Technologie; Anbindung des Techno-logiezentrums PRE-Park Kaiserslautern (ca. 100 Unter-nehmen) an das Netz von K-net

 

2004

Versorgung der Neubaugebiete Alex-Müller-Straße und Theodor-Heuss-Straße mit eigenem Nachrichten-Kabelnetz für ISDN und DSL

 

2005

Start des WiMax-Pilotprojekts von ARCOR; Erschließung der Hauptverteiler in Kaiserslautern mit Glasfaser; Anbindung des PRE-Uni-Parks an das Netz von K-net

 

2006

K-net heißt den 500. Geschäftskunden willkommen; weiterer Ausbau des Glasfasernetzes; Partnerschaft mit AVAYA (IP- und klassische Telefonie)

 

2007

Erschließung der Ortsnetze Landstuhl, Zweibrücken

 

2010

Erschließung des Industriegebietes Westrich (Ramstein) mit Glasfaser. Kooperation mit der VEGAnet (Enkenbach—Alsenborn)

 

2011

Kooperation mit der RMnet (Stadtwerke Ramstein) Umbau unseres Netzes auf die neueste NGN (Next Generation Network) Technik

 

2012

Betrieb einer eigenen IPTV Fernsehplattform mit eigener Kopfstelle Inbetriebnahme der ersten FTTH Hausanschlüsse 


Unsere Partner

Immer für Sie da